Haupt AllgemeinesWarum haben Sie keinen internen Speicher für Apps auf Android-Handgeräten?

Warum haben Sie keinen internen Speicher für Apps auf Android-Handgeräten?

Allgemeines : Warum haben Sie keinen internen Speicher für Apps auf Android-Handgeräten?

Folgen Sie diesem Szenario: Ein Hersteller gibt an, dass ein Telefon über einen internen Speicher von 8 GB verfügt. Beim Öffnen der Telefoneinstellungen stellen Sie fest, dass nur etwa 1, 5 GB für die Speicherung von Apps und etwa 5 GB oder weniger für die Speicherung Ihrer Dateien verfügbar sind. Sie haben einen internen Speicher von 8 GB. Für die Installation von Apps stehen jedoch nur 1 GB zur Verfügung. Wenn Sie ein paar Apps installieren, erschöpfen Sie diese Zuordnung schnell und das Telefon zeigt interne Speicherfehler an.

In seiner kürzlich durchgeführten Überprüfung der Innjoo I1s erklärte Herr Mo:

Ich bin auf ein Problem gestoßen, das für Haushaltsgeräte üblich ist. Die Zuordnung von internem Speicherplatz zu Anwendungen ist sehr gering - lediglich 0, 89 GB. So hatte ich bald keinen Speicherplatz mehr für Anwendungen. Während ich einige Apps auf eine SD-Karte verschieben konnte, habe ich endlich den Punkt erreicht, an dem keine weiteren Apps mehr auf die SD-Karte verschoben werden können, und das Telefon meldet immer wieder einen unzureichenden Speicherplatz, wenn ich versuche, einige große Apps zu installieren.

Dies bedeutet, dass von den in den technischen Daten angegebenen 8-GB-internen Speichern nur noch 0, 89 GB für Apps zur Verfügung stehen. Nicht einmal bis zu 1 GB. Einige können dies als einen der Nachteile des Kaufs von Smartphones der unteren Preisklasse bezeichnen, aber dann nenne ich dies vorsätzliche Folter. Schauen Sie sich TECNO Phantom A und A + an. Sie waren fast ein Jahr lang Flaggschiff-Telefone von TECNO und wurden bei rund N38.000 verkauft. Sie wurden mit 4 GB internem Speicher ausgeliefert. Von diesen 4 GB sind 0, 89 GB auch für Apps reserviert, während etwa 2 GB für den internen Speicher reserviert sind. Wenn Sie einige Apps installieren, wird der Speicherfehler angezeigt.

Lesen Sie auch: BBM: Wenn Hasser adoptierte Kinder werden

Ich hatte ein paar Freunde, die ihre TECNO-Phantome (mit demselben Problem) für die Problembehandlung brachten. Das Verschieben von Apps auf eine SD-Karte löst das Problem nicht. Die einzige verwaltbare Methode besteht darin, root zu installieren, Lucky Patcher zu installieren, alle Odex-Dateien zu entfernen und alle System-Apps zu deinstallieren. Diese Lösung ist temporär, da das Problem weiterhin besteht, wenn Sie versuchen, weitere Apps zu installieren. Dies ist eine ziemlich frustrierende Erfahrung sowohl für die gefeierten Geeks als auch für die Noobs. Die Tatsache, dass man den Gung-Ho-Modus betreten muss, um die Situation beherrschen zu können, ist wirklich schrecklich. Das gleiche Problem tritt bei den größeren Phantom A3 und Phantom Pad Mini auf. Es scheint, dass das Problem in den neuen TECNO R7 und Phantom Z behoben wurde.

Samsung macht es besser

Die meisten Samsung-Handys hingegen sind anders hergestellt. Der interne Speicher wird zusammengeführt und von den Apps-Installationsabschnitten und den Dateien / Medienabschnitten gemeinsam genutzt. Was bedeutet das ? Wenn Sie ein Samsung 16GB haben, kann es sein, dass Sie 10 GB haben (6 GB werden von Standard-Apps und Touchwiz-Skin verbraucht). Diese verbleibenden 10 GB werden von Ihren Apps und Medien verwendet. Wenn Sie bis zu 5 GB Medien-Apps auf Ihr Telefon übertragen, stehen Ihnen 5 GB für die Installation von Apps und Medien zur Verfügung. Wenn Sie Apps mit bis zu 2 GB installieren, haben Sie noch 8 GB übrig. Wenn der Speicher fast voll ist, können Sie einige Medien oder andere Dateien löschen, um Speicherplatz freizugeben. Dies ist eine gute Bequemlichkeit und genau, wie der Speicher eines Telefons aussehen sollte.

Ich kenne keinen anderen Hersteller, der es auf diese Weise implementiert. Falls es andere gibt, bitte sagen Sie es mir. Diese ganze Situation brachte mich dazu, so viele Fragen zu stellen. Warum partitionieren einige Hersteller den internen Speicher? Ist es nicht einfacher, es offen zu lassen und zu teilen? Oder ist es der Preis, den wir für den Kauf chinesischer Androiden zahlen?

Lesen Sie auch: Microsoft beendet Zune Player

Jungs, falls Sie eine andere Lösung für dieses Problem mit TECNO-Speicher für Apps haben, können Sie dies gerne mitteilen.

Kategorie:
Intelligente Batterien sind die Zukunft, an der Nextbit arbeitet
Weihnachtsgrüße von uns allen bei MOBILITY!