Haupt AllgemeinesWarum ich ein 3G-Android-Tablet haben möchte

Warum ich ein 3G-Android-Tablet haben möchte

Allgemeines : Warum ich ein 3G-Android-Tablet haben möchte

Ich möchte ein 3G-Android-Tablet. Ja; Ich habe bereits ein Tablet, ein nur WiFi-Tablet. Das ist das BlackBerry PlayBook - und es ist ein fantastisches Arbeits- und Spielwerkzeug. Nur, dass ich jetzt wünsche, dass es einen SIM-Slot hat. Sie sehen, ich muss das mobile Internet über Hotspot auf meinem Smartphone freigeben, um online auf dem PlayBook arbeiten zu können. Dies bedeutet, dass beide Geräte sehr schnell leer sind. Das PlayBook gibt mir die Art von Freiheit, die ich auf einem mobilen Gerät haben möchte, aber das Fehlen eines SIM-Steckplatzes und der damit verbundenen Probleme wird mir klar.

Ich besaß auch zwei iPads - Versionen 1 und 2. Beide waren SIM-fähig. Beide waren gute Geräte, aber ich kann nicht mit den Einschränkungen von iOS und den iPads selbst leben. Sehr frustrierend für mich.

Ein 3G-Android-Tablet würde sich um alle oben genannten Probleme kümmern. Wenn ich online an meinem Tablet arbeite, kann sich mein Smartphone ausruhen und seine Energie bleibt erhalten. Wenn Sie sicherstellen, dass auf dem Tablet Android läuft, müssen Sie auch die Freiheit haben, die ich auch möchte. Die Freiheit, mein Tablet an einen PC anzuschließen und Dateien zu kopieren. Die Freiheit, richtig Multitasking zu betreiben. Die Freiheit, die vollen Bluetooth-Funktionen zu nutzen.

Vor allem muss der Akku meines Telefons jedoch nicht so schnell entladen werden, wie es derzeit der Fall ist.

Ich besitze eine Reihe von Android-Smartphones - vierzehn (um genau zu sein) - und kein einziges Tablet auf dieser Plattform. Es ist sicherlich an der Zeit, ein Android-Tablet auszuprobieren. Ein 3G-Android-Tablet.

Kategorie:
Coole Geschichte: Senden Sie mir eine Aufladekarte, wenn Sie ernst mit mir sind
Blogger und diese Identitätskrise