Haupt AllgemeinesWarum der Boom J7 einen neuen Kurs für TECNO darstellt

Warum der Boom J7 einen neuen Kurs für TECNO darstellt

Allgemeines : Warum der Boom J7 einen neuen Kurs für TECNO darstellt

Mister Mobility fasst seine Erfahrungen mit dem TECNO Boom J7 zusammen und kommt zu dem Schluss, dass er hinsichtlich Design und Fokus neue Wege beschreitet .

Ich habe im Laufe der Jahre mehrere TECNO-Smartphones gehandhabt. Ich habe auch acht (8) von ihnen besessen. TECNO begann in Nigeria, wurde von Leuten verachtet, die an die großen Markennamen gewöhnt waren, aber sich schnell in die Herzen der Massen mobiler Abonnenten im ganzen Land gewärmt hat. Zu Beginn lieferte die Marke Funktionalität zu erschwinglichen Preisen. Nichts mehr. Viele TECNO-Telefone waren verdammt hässlich.

Irgendwann im Jahr 2014 begann TECNO jedoch, das Erscheinungsbild ihrer Geräte zu verbessern. In jüngster Zeit haben sich Phantom Z und Phantom Z mini als geschmackvoll entworfene Geräte herausgestellt.

Der kürzlich veröffentlichte Boom J7 ist jedoch eine Revolution für TECNO in Bezug auf Aussehen, Haptik und Benutzererfahrung. Nein; Es ist kein Flaggschiffgerät. Es ist nicht in der Liga, ob die Phantom Z und Z Mini in Bezug auf die Rohkraft. Es ist der Vorläufer einer neuen Branche (mangels eines besseren Wortes) in der TECNO-Aufstellung. Als ich es zum ersten Mal sah, weiteten sich meine Augen buchstäblich. Kein anderes TECNO-Smartphone hat mich in letzter Zeit so begeistert wie der J7.

Denken Sie an Folgendes: Schöne Linien. Lebendige Farben. Verspielte Schutzhüllen im Karton. Schönes Display und aktiver Wetterschutz. Gute Leistung. Audio-Headset in guter Qualität. Eine neue Musik-App (Boom Player) und ein neues Ökosystem, mit dem Benutzer ihre Lieblingsmusik finden und herunterladen sowie die Texte dieser Titel abrufen können. Gute lautsprecher. Gute rückfahrkamera. Sehr gute Selfie-Kamera vorne. Und es kostet weniger als N30.000. Hier ist ein Telefon, das in keiner Hinsicht enttäuscht. Was soll daran nicht gefallen?

Lesen Sie auch: Apple hat ein Microsoft Surface Pro und einen Augenstift eingeführt

Ich habe viel leistungsfähigere Smartphones zur Verfügung, aber jeden Tag möchte ein Teil von mir einen Boom J7 mit sich herumtragen. Es passt nicht zu ihnen in der Macht, aber es hat mein immer jugendliches Herz auf der Flucht. Es ist Kunststoff, um sicher zu sein. Keines der Gläser der Zs. Aber es ist ein schönes Telefon, das sehr gut für das Segment passt, das es anspricht. Ich erwarte, dass die J7 überall auf dem Campus und in der Hand von Jugendlichen zu sehen ist.

Der Boom J7 ist der erste einer neuen TECNO, die sich in einen schönen Schwan verwandelt. TECNO nimmt den dynamischen Jugendmarkt stilvoll auf. Und Sie können nichts falsch machen, wenn Sie den Bedürfnissen dieser Demografie gerecht werden. Nein; du kannst nicht

Kategorie:
Airtel 6 GB Datentarif kostet N1500, aber es gibt einen Haken
Es ist nur mobil für Sie, aber Investitionen und Jobs für andere