Haupt AllgemeinesUN veröffentlicht den Global Cybersecurity Index

UN veröffentlicht den Global Cybersecurity Index

Allgemeines : UN veröffentlicht den Global Cybersecurity Index

Cyberattacken werden von Tag zu Tag komplexer. Es gab Fälle von Cyberangriffen, die in der Lage waren, Stromnetze niederzuschlagen, Krankenhäuser zu sperren und Unternehmen auszurauben. Daher ist Online-Sicherheit zu einem Hauptanliegen geworden. Eine kürzlich veröffentlichte Umfrage der Vereinten Nationen weist jedoch darauf hin, dass in den mächtigsten Ländern der Welt immer noch erhebliche Sicherheitslücken bestehen. Der Global Cybersecurity Index, in dem die Verteidigungsfähigkeiten in 134 Ländern untersucht werden, konzentriert sich auf fünf Faktoren: technisches, organisatorisches, rechtliches, Kooperations- und Wachstumspotenzial. In diesem Index werden Länder auf verschiedene Weise eingestuft, einschließlich derer, die sich am stärksten für die Cybersicherheit einsetzen.

Globaler Cybersicherheitsindex aktuelles Ranking

Im globalen Cybersecurity-Index liegt Singapur an der Spitze der "am meisten für die Cybersicherheit". Die Vereinigten Staaten liegen an zweiter Stelle, gefolgt von Malaysia, dem Oman, Estland, Mauritius, Australien, Georgien, Frankreich, Kanada und Russland. Die Umfrage ergab, dass ärmeren Nationen wie Malaysia und Oman trotz des massiven Wohlstandsgefälles eine stärkere Cybersicherheit aufwiesen als Länder wie Frankreich.

Hier ein Zitat zum Thema aus dem Umfragebericht:

"Die Datenerhebung zeigt, dass es den Entwicklungsländern nicht an gut ausgebildeten Experten für Cybersicherheit fehlt. Außerdem verfügt sie über ein umfassendes Verständnis und die notwendige Aufklärung über Cybersicherheitsfragen für die Strafverfolgung sowie anhaltende Herausforderungen in den Bereichen Justiz und Gesetzgebung."

Die Hälfte der Länder, die auf die Umfrage geantwortet haben, hat keine Cybersecurity-Strategie. Mehr als die Hälfte hat keine Ausbildung für ihre Polizei. Die Vereinten Nationen bezeichneten die Schaffung einer Cybersecurity-Strategie als "entscheidenden ersten Schritt" für jede Nation. Laut dem Global Cybersecurity Index besteht zwischen den fünf wichtigsten ständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen eine große Diskrepanz in der Cybersicherheit. Unter diesen Ländern befanden sich die USA auf Platz 2, Frankreich auf Platz 8, Russland auf Platz 10, UK auf Platz 12 und China auf Platz 32.

Lesen Sie auch: Google versucht, die Videosuchergebnisse in sechs Sekunden anzuzeigen

In der Umfrage wurde jedoch auch festgestellt, dass es keinen globalen Standard für Cybersicherheit gibt, der als problematisch angesehen wird.

Quelle

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht.

Kategorie:
Coole Geschichte: Senden Sie mir eine Aufladekarte, wenn Sie ernst mit mir sind
Blogger und diese Identitätskrise