Haupt AllgemeinesUber führt in 14 Städten in den USA die Preisfindung ein

Uber führt in 14 Städten in den USA die Preisfindung ein

Allgemeines : Uber führt in 14 Städten in den USA die Preisfindung ein

Wussten Sie, dass Uber Sie jetzt nach Ihrem Aufenthaltsort berechnet? Bisher wurden die Uber-Preise nach Faktoren wie Entfernung, Fahrzeit und Tageszeit berechnet. Uber hat jedoch nun eine routenbasierte Preisgestaltung eingeführt, was bedeutet, dass Kunden jetzt mehr berechnet werden, wenn sie Routen mit höheren Anforderungen aufrufen.

Das Unternehmen plant dies mit Ai und maschinellen Lerntechniken zu erreichen, die vorhersagen, welche Zahlungsbereitschaft ein Kunde hat. Dies führt dazu, dass das Unternehmen seine Kunden höher belastet als üblich. Beispielsweise bezahlt ein Fahrer, der aus einem reichen Abschnitt in einen ärmeren Teil der Stadt reist, mehr als ein Fahrer, der aus einem ärmeren Abschnitt kommt. Uber zeigt dem Fahrer diesen Preis, bevor er das Taxi nimmt.

Der erhöhte Fahrpreis wird die Fahrer jedoch nicht vollständig erreichen. Die Fahrer wissen also, wie viel die Fahrer im Voraus zahlen werden, aber Uber wird den Fahrpreis nicht aufteilen, um ihren Anteil zu zeigen. Inzwischen haben sich die Fahrer über die Kosten der Fahrten in letzter Zeit beschwert. Diese Entwicklung wird sich voraussichtlich um dieses Problem kümmern. Derzeit wird das routenbasierte Preissystem in 14 Städten in den USA in Kraft treten.

Quelle

Kategorie:
Xiaomi: Android 6 Marshmallow kommt bald zu Mi 4 und Mi Note
Mit Google Cloud Print können Sie direkt von Ihrem Smartphone aus drucken