Haupt AllgemeinesUmfrage: 10 Dinge, die Sie noch nie über App-Entwickler wussten

Umfrage: 10 Dinge, die Sie noch nie über App-Entwickler wussten

Allgemeines : Umfrage: 10 Dinge, die Sie noch nie über App-Entwickler wussten

Wenn jemand "App-Entwickler" sagt, was fällt Ihnen als erstes in den Sinn? Ein nerdiger Kerl in zerzausten Kleidern, mit Brille und am Computerbildschirm guckend, Code schreibend? In Wirklichkeit geht es weit darüber hinaus. Die meisten App-Entwickler sind Menschen wie Sie und ich.


InMobi, ein Unternehmen für mobile Werbung, führte eine Umfrage unter über 1000 Entwicklern durch und öffnete die Augen für viele Realitäten des App-Entwicklungs-Ökosystems. Im Folgenden sind einige der Highlights aufgeführt, die aus dem vollständigen Bericht hervorgehoben wurden:

  1. Weltweit sind 91% der App-Entwickler männlich, 6% weiblich, während 3% es vorziehen, ihr Geschlecht nicht preiszugeben.
  2. Der durchschnittliche Entwickler ist ein 31- bis 35-jähriger Mann mit weniger als drei Jahren Erfahrung in der App-Entwicklung, der pro Monat etwa 6.000 USD verdient.
  3. Die Mehrheit der Entwickler hat weniger als drei Jahre Erfahrung, wobei 34% angaben, über 4 Jahre in der Branche zu haben.
  4. Die meisten Entwickler arbeiten alleine, 47% davon, während 33% in einem Team von weniger als fünf arbeiteten. Ersteres verdient am wenigsten einen durchschnittlichen Monatseinkommen von 1.500 $, während die Groupies jeden Monat 30-mal mehr verdienen.
  5. 55% der Entwickler verdienen höchstens 1.000 Dollar pro Monat, ein winziger Anteil (4%) bringt mehr als 100.000 Dollar pro Monat nach Hause.
  6. Entwickler im asiatisch-pazifischen Raum sind im Vergleich zum Rest der Welt die ärmsten. 61% von ihnen verdienen 1.000 US-Dollar oder weniger, der durchschnittliche Monatsumsatz liegt bei 3.400 US-Dollar.
  7. Microsoft bezahlt am meisten. Auf ihrer Plattform kann ein Entwickler pro Monat 11.400 $ verdienen. Für Android sind es 4.900 $ und für iOS 8.100 $.
  8. Die meisten App-Entwickler verwenden Java (etwa 65% weltweit), während 45% HTML5 zum Erstellen von Apps verwenden.
  9. 86% der Entwickler entwickeln Android-Apps, während iOS für 57% steht. Windows macht 21% aus.
  10. Das Hauptproblem für Entwickler besteht immer noch darin, Benutzer über ihre Apps zu informieren.
Lesen Sie auch: Umfrage: Wie viele Apps haben Sie installiert? Wie viele verwendest du?

Weitere Informationen finden Sie in der InMobi-Studie HIER oder HIER.

Kategorie:
Sir Richard Bransons Grundlagen
Was bedeutet Mobilität für Mobilnummern?