Haupt AllgemeinesHeimlichkeitswerbung, öffentliches Image und Ziegen

Heimlichkeitswerbung, öffentliches Image und Ziegen

Allgemeines : Heimlichkeitswerbung, öffentliches Image und Ziegen

In diesen Zeiten etwas verkaufen zu wollen, kann eine entmutigende Aufgabe sein. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass es eine ganze Reihe von Produkten für verschiedene Personengruppen gibt, und Sie müssen Ihre Produkte dazu anregen, so viele Gruppen wie möglich oder nur die vorherrschenden Gruppen anzusprechen.

Sie haben den "hippen und coolen" Jungen, der alle das Gerät besitzen will, das die Prominenten besitzen. Sie haben alte versierte Geschäftsleute, die alle ihre Arbeiter dazu zwingen, ihr Telefon zu benutzen, nur weil es schon lange funktioniert, und Sie haben das Energie-Enthusiasten, die sich für den Treibhauseffekt und die Energieeinsparung interessieren.

Nun, vor diesem Hintergrund hat Google kürzlich alle Rasenmäher entsorgt und Ziegen gekauft! Ja; du hast das richtig gelesen! Echte Bauernhofziegen! Und nein, sie haben die Ziegen nicht gekauft, sie haben sie gemietet ... sie mieten sie immer noch. Hier ist das, was Dan Hoffman, der Director of Real Estate und Workplace Services, zu sagen hatte.

„In unserem Mountain View-Hauptsitz gibt es einige Felder, die wir gelegentlich mähen müssen, um Unkraut zu säubern und zu putzen, um die Brandgefahr zu reduzieren. In diesem Frühjahr haben wir uns für einen CO2-armen Ansatz entschieden: Anstatt laute Mäher zu verwenden, die mit Benzin betrieben werden und die Luft verschmutzen, haben wir einige Ziegen von California Grazing gemietet, um die Arbeit für uns zu erledigen (wir machen keine Witze). .

Ein Hirte bringt ungefähr 200 Ziegen mit und sie verbringen ungefähr eine Woche mit uns bei Google, fressen das Gras und düngen gleichzeitig. Die Ziegen werden mit Hilfe von Jen, einem Border Collie, getrieben. Es kostet uns ungefähr genauso viel wie das Mähen, und Ziegen sind viel niedlicher anzusehen als Rasenmäher. “

Was kann ich sagen! Klingt nach einer guten Zeit, um eine "Ziege" zu sein. Die Ziegen fressen kostenlos und werden auch bezahlt.

Lesen Sie auch: Musik auf Ihrem Handy: Verwenden eines Audio-Headsets

Nun, da hast du es! Aber wirklich, die Fragen, die mir in den Sinn kommen, sind:

  1. Wie wirkt sich das Marketing von Unternehmen auf die von Ihnen gekauften Geräte aus?
  2. Beeinflusst ein "grünes" Tech-Unternehmen die Art und Weise, wie Sie sie sehen?
  3. Geht es mehr um das Gerät oder wofür steht das Unternehmen?
  4. Was treibt Sie an, für ein mobiles Gerät zu bezahlen?
Kategorie:
Ich will ein Werkzeug, keinen Patienten
Fotos aus der Praxis: BlackBerry Classic