Haupt AllgemeinesSinelimit, Future Software Emerge Gewinner des Etisalat Nigeria Innovationspreises

Sinelimit, Future Software Emerge Gewinner des Etisalat Nigeria Innovationspreises

Allgemeines : Sinelimit, Future Software Emerge Gewinner des Etisalat Nigeria Innovationspreises
LR: Olaseni Odebiyi, Gewinner, Etisalat-Preis für Innovation (innovativstes Produkt / Dienstleistung), Ololade Babalola, Zweiter, innovativste Idee, Steven Evans, CEO, Etisalat Nigeria, Olalekan Ayorinde, Zweitplatzierter, innovativstes Produkt / Service und Oyehmi Begho, Gewinner des Etisalat-Preises für Innovation (innovativste Idee) beim Gala-Dinner der Africa Com Awards in Kapstadt am 15. November 2012

Lagos: 19. November 2012: Sinelimit und das iConnect-Projekt sind Gewinner der ersten Ausgabe des 'Etisalat Nigeria Prize for Innovation', der vom innovativsten Telekommunikationsunternehmen Nigerias, Etisalat, veranstaltet wird. Diese Auszeichnung, die darauf abzielt, wertvolle Innovationen auf dem afrikanischen Markt zu fördern und zu feiern, wurde beim AfricaCom Awards Gala Dinner am 15. November 2012 im Waterfront Lookout, Kapstadt, Südafrika, im Rahmen der Africa Com 2012 Conference verliehen.

Der 'Etisalat-Preis für Innovation' wurde in zwei Kategorien verliehen: Der erste Preis in Höhe von 25.000 US-Dollar für das innovativste Produkt oder die innovativste Dienstleistung wurde an Sinelimit for Mobile Maths Practice, eine mobile Anwendung, die Studenten bei der Vorbereitung auf Prüfungen hilft, und eine zweite verliehen Mit einem Preis von 10.000 US-Dollar für die innovativste Idee, die Future Software für das iConnect-Projekt vorstellte, schlugen mobile ICT-Einheiten vor, mobile Breitband-Internetfahrzeuge an Schulen in verschiedenen geografischen Gebieten zu liefern.

Steven Evans, Chief Executive Officer von Etisalat Nigeria, überreicht den Etisalat-Preis für Innovation (innovativstes Produkt / Service) dem Gewinner Olaseni Odebiyi beim Gala-Dinner der Africa Com Awards am 15. November 2012 in Kapstadt

Steven Evans, Chief Executive Officer von Etisalat Nigeria, erläuterte den Erfolg des Wettbewerbs, bei dem eine beeindruckende Reihe von Bewerbungen für die beiden Preiskategorien stattfanden, und erklärte, dass der Wettbewerb ins Leben gerufen wurde, um genialen Menschen die Möglichkeit zu bieten, innovatives und relevantes mobiles Breitband zu präsentieren Produkte / Dienstleistungen und Ideen.

Steven Evans, Chief Executive Officer von Etisalat Nigeria, überreicht den Etisalat-Innovationspreis (innovativste Idee) an den Gewinner Oyehmi Begho beim Gala-Dinner der Africa Com Awards am 15. November 2012 in Kapstadt

Er sagte: „Wir freuen uns über die Kreativität, die alle Beiträge zeigen, und dies ist ein deutlicher Hinweis auf die Bedeutung von Breitband in Afrika. Innovative Breitbandprojekte, -produkte und -dienstleistungen haben die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, verbessert. Daher haben wir diesen Preis ins Leben gerufen, weil wir die Bedeutung von Breitband in der Branche erkennen. Innovation ist der Kern unserer Geschäftsstrategie bei Etisalat Nigeria, und wir verstehen uns als junges und innovatives Unternehmen, das in der nigerianischen Telekommunikationsbranche das Tempo für andere bestimmt. “

Lesen Sie auch: Sauerstoff zur Verbreitung von Breitbanddiensten in größere Lagos

Der Etisalat-Preis für Innovation bestand aus einer hochrangigen Jury, die aus den Bereichen Wirtschaft, Telekommunikation, Unternehmertum und Netzwerkentwicklung bestand, die Beiträge überprüfte und eine endgültige Auswahlliste von 4 Nominierten in den beiden Kategorien aufstellte.

Die 5. jährlichen AfricaCom Awards sorgten für einen Unterhaltungsabend, den die Teilnehmer bisher als den besten bezeichneten. Die Veranstaltung bot eine hervorragende Leistung des Comedians MC Nic Rabinowitz, einer Präsentation der neuen offiziellen Charity Mothers2Mothers 2012, die unter anderem HIV-Müttern in Südafrika helfen.

Die Kategorien von 2012 wurden völlig erneuert und enthielten mehrere neue Auszeichnungen mit mehr Gewinnchancen.

Kategorie:
Instant Messaging und Social Networking auf dem Nokia N900
US-Gericht entscheidet neu gegen Apple gegen Samsung