Haupt AllgemeinesReview - OplayerHD Lite für iPad

Review - OplayerHD Lite für iPad

Allgemeines : Review - OplayerHD Lite für iPad

Es ist keine Neuigkeit, dass das iPad (wie auch alle anderen iOS-Geräte) Xvid / Divx, MKV und andere Videocodecs nicht sofort abspielen kann. Es ist die Art von Apple, und es stehen Ihnen nur zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Konform - Konvertieren Sie alle Videodateien, die nicht mit dem Videoplayer des iPad kompatibel sind, in ein kompatibles Format
  2. Umgehen Sie es - Sie müssen eine Alternative zum eingebauten Videoplayer finden, um fast alle Videocodecs wiederzugeben, sodass der Konvertierungsaufwand vollständig entfällt

Die Frage lautet dann: Welche bevorzugen Sie? Mir? Ich bevorzuge die Problemumgehung aus einem sehr einfachen Grund - Freiheit. Ich kann meine Videos auf jeder von mir ausgewählten Plattform frei verwenden. Für diejenigen unter Ihnen, die wie ich sind und die Alternative bevorzugen, stelle ich Ihnen OplayerHD Lite für iPad vor.

OplayerHD Lite für iPad ist ein kostenloser (ja, Sie haben es richtig gehört), Multi-Format-Video-Player, der speziell für das iPad entwickelt wurde. Es macht seine Arbeit gut für eine Anwendung, die kostenlos ist. Ich habe alle möglichen 720p-HD-Videos darauf geworfen und sie problemlos abgespielt. Die meisten meiner Videodateien sind Xvid / Divx und MKV und die Anwendung spielt sie gut ab.

Ein Plus für diesen Videoplayer ist, dass Sie das Seitenverhältnis auswählen können, in dem Sie Ihre Videos bevorzugen, egal ob 16: 9 oder 4: 3. Ich mag besonders das 4: 3-Seitenverhältnis, da das Video den gesamten Bildschirm ausfüllt. Ich muss sagen, dass dies nicht das Standard-Seitenverhältnis ist, und Sie müssen zu den Einstellungen wechseln, um es zu ändern.

Lesen Sie auch: Holen Sie sich einen MTN 7GB-Datentarif für N2.000 in TECH + DealZone

Seien Sie gewarnt, dass diese Anwendung unterstützt wird, da diese Anwendung kostenlos ist. Die Anzeigen werden angezeigt, während Ihr Video abgespielt wird, sie stehen jedoch nicht im Weg. In meinem Fall sind die Anzeigen ein kleiner Ärger, mit dem ich leben kann, da sie, wie gesagt, nicht im Weg sind.

Sobald die Anwendung installiert ist, können Sie Ihre Videodateien nur noch mit der Hürde überspringen, damit Sie sie genießen können. Dazu müssen Sie das Tutorial von Yomi lesen, wie Sie Ihre Dokumente auf das iPad übertragen können. Der Prozess ist der gleiche.

Jetzt, da sich Ihre Videos auf Ihrem iPad befinden, ist es an der Zeit, Pop-Pop herauszuholen, sich zurückzulehnen und Ihre Filme zu genießen. OplayerHD Lite für iPad kann im Apple App Store heruntergeladen werden.

Kategorie:
Globacom macht Angebot für Comium in der Elfenbeinküste
Was ist Ihre Erfahrung mit iOS4 auf dem iPhone 3G?