Haupt AllgemeinesDie Punch-Zeitung startet den Mobile Service

Die Punch-Zeitung startet den Mobile Service

Allgemeines : Die Punch-Zeitung startet den Mobile Service

Die Punch-Zeitung hat ihre mobile Website zusammen mit einem kostenpflichtigen mobilen Nachrichtendienst gestartet. Laut der offiziellen Erklärung von The Punch genießen zahlungspflichtige Abonnenten der mobilen Website auch die „genaue digitale Version“ der gedruckten Tageszeitung des Punch.

Die Abonnementgebühr beträgt N600 monatlich (ca. täglich N20). Zahlungen können in bar, mit Geldautomatenkarte oder Visa-Karte erfolgen.

Die monatliche Gebühr ist meiner Meinung nach moderat, aber ich bin nicht sicher, dass die Leute diesen Service in Massen in Anspruch nehmen werden. Warum? Andere Websites bieten grundsätzlich die gleiche Nachricht kostenlos an.

Jedenfalls habe ich die mobile Website von Punch unter //mobile.punchng.com besucht, und das Layout ist sauber, einfach und auf dem Mobile nutzbar. The Punch bietet eine kostenlose 7-Tage-Testversion an, und ich habe versucht, mich anzumelden, schlug jedoch eine Fehlerseite entlang der Zeile. Hier finden Sie Screenshots und Bildunterschriften.

Handy-Homepage lochen
Wenn Sie auf der Startseite auf den Link Top Stories klicken, werden auf dieser Seite die Top Stories des Tages angezeigt
Durch Klicken auf einen Link auf der obersten Story-Seite wird eine Aufforderung zur Anmeldung angezeigt. Unter dem Anmeldeformular befindet sich ein Link, auf dem "Kostenlose Testversion" steht
Auf dieser Seite werde ich nach meiner Telefonnummer gefragt, um die kostenlose 7-Tage-Testversion zu abonnieren
Als ich mich für die kostenlose Testversion angemeldet habe, wurde ich nach meiner Telefonnummer gefragt, die ich eingegeben habe. Ich bekam jedoch jedes Mal eine Fehlerseite, wenn ich auf die Schaltfläche "Senden" klickte
Kategorie:
Apple und Android Tablets werden im Smile 4G LTE-Netzwerk unterstützt
Erstes Quad-Core-Windows Phone löscht den Hardware-Vorsprung von Android