Haupt AllgemeinesN900 Firmware Update kommt morgen; Kein MeeGo für N900-Benutzer

N900 Firmware Update kommt morgen; Kein MeeGo für N900-Benutzer

Allgemeines : N900 Firmware Update kommt morgen;  Kein MeeGo für N900-Benutzer

Nokia hat angekündigt, dass das lang erwartete Update für den N900 verfügbar ist und bereits für britische Benutzer freigegeben wird. Die weltweite Veröffentlichung wird morgen (26. Mai) sein, daher sollten Sie in Nigeria ansässige N900-Benutzer auf der Hut sein. Zuvor war die aktuellste Firmware die Version 3.2010.02-8.002.

Zu den neuen Funktionen und Verbesserungen dieses Updates (Version 10.2010.19-1) gehören:

  • Qt 4.6.2 ist jetzt auf dem Betriebssystem vorinstalliert.
  • Verbesserungen an der E-Mail
  • E-Mail-Widget
  • Änderungen für die Videoaufnahme in der Kameraanwendung
  • Kann USSD-Codes wählen
  • Verbesserte Benutzeroberfläche von Ovi Maps
  • Der Dateimanager kann jetzt beliebige Dateien und / oder Ordner freigeben
  • Hochformatmodus jetzt im MicroB-Webbrowser verfügbar
  • Der Statusbereich ist jetzt im Hochformat erreichbar
  • Neu anpassbares Anwendungsmenü
  • Auf Videoanrufe kann über Kontakte zugegriffen werden
  • Modifizierte virtuelle Tastatur

Für das N900 wurden auch eine Reihe neuer Spiele veröffentlicht, darunter: Jurassic 3D Rollercoaster, Zen-gebunden, Angry Birds (Levelpack), Sygic, Kroll, Weatherbug und GoGadget. Ovi Store wird auch mit dieser Firmware aktualisiert.

Von Nokia Konversationen:

Die E-Mail-Funktion wurde um die Möglichkeit erweitert, eine Einladung zu einem Ereignis direkt in Ihrem Posteingang anzunehmen oder abzulehnen. Außerdem wurde ein Chat mit Facebook IM-Chat gebündelt. Die Veröffentlichung beinhaltet auch Videotelefonie, mit der Benutzer überall chatten können.

Ein weiteres Update, über das Sie erfreut sein werden, ist das Nackten von Porträts im Internet. Ovi Maps erhält auch die Update-Behandlung mit Änderungen an der Benutzeroberfläche, wodurch das Erkennen von Fehlern verbessert wird. Schließlich wurde auch die Benutzeroberfläche des Menüsystems geändert, wobei die erste Ebene jetzt anpassbar ist.

Nokia hat nun auch den Hoffnungen ein Ende gesetzt, dass der N900 schließlich MeeGo ausführen sollte, das Ersatz-Betriebssystem für Maemo, das aus einer Zusammenarbeit zwischen Nokia und Intel hervorgegangen ist. Sorry, Leute, MeeGo wird für Ihren geliebten N900 nicht verfügbar sein:

Viele von Ihnen haben gefragt, ob die neue MeeGo-Plattform auf dem N900 unterstützt wird, sobald das Gerät bereit ist. Obwohl Nokia N900-Geräte von den am MeeGo-Projekt beteiligten Personen für Plattformentwicklungs- und Testzwecke verwendet werden, planen wir keine kommerzielle MeeGo-Aktualisierung für das Nokia N900.

Damit ist der MeeGo für den N900-Winkel eingestellt. nicht wahr?

Lesen Sie auch: Business 101: Jedes Unternehmen beginnt mit einem Verlust

Zurück zum Update klingt das vielversprechend und ich freue mich darauf, morgen das Update-OTA herunterzuladen und zu installieren. Wenn Sie ein N900 besitzen und auf Ihr Gerät laden, teilen Sie uns Ihre Meinung zu den neuen Funktionen mit.

PS: Beim OTA-Upgrade sollten Sie keine Ihrer Dateien löschen, aber sichern Sie Ihr Telefon, bevor Sie fortfahren.

Kategorie:
Test des Nokia 5800 XpressMusic - Zweiter Teil
Gehen BBM-Liebesgeschichten so?