Haupt AllgemeinesDie meisten mobilen Browser haben immer noch diesen Fehler

Die meisten mobilen Browser haben immer noch diesen Fehler

Allgemeines : Die meisten mobilen Browser haben immer noch diesen Fehler

Viele der beliebtesten Browser auf Smartphones sind mit seinem Fehler ausgestattet. Chrome für Android ist ein Täter. Samsungs "Internet" ist ebenfalls ein Täter. Auch neuere Browser wie TECNOs HiOS- und UBuntu OS-Browser sind schuld.

Haben Sie jemals einen mobilen Browser verwendet und sich gefragt, warum die Adressleiste, das Aktualisierungssymbol, das Favoritensymbol und andere oben auf dem Bildschirm angezeigt werden? Haben Sie sich schon einmal die Mühe gemacht, jedes Mal dorthin zu gelangen, wenn Ihre Hände normalerweise unten in der Mitte des Telefons fest sitzen? Es ist besonders ausgeprägt, wenn Sie etwas verwenden, das größer als 5 Zoll ist.

Zu den modernen mobilen Browsern, die 100% korrekt sind, gehören Microsoft Edge, der Standardbrowser Windows 10 Mobile und der BB10-Browser. ALLE Benutzersteuerelemente und -interaktionen befinden sich am unteren Rand des Bildschirms und sind für die Verwendung so erfrischend.

Der Safari-Browser des iPhones macht das meiste richtig, lässt jedoch die Adressleiste und die Aktualisierungsschaltfläche oben auf dem Bildschirm. Eine ähnliche Anordnung finden Sie bei UCBrowser und Opera mini: Die Adressleiste, der Geschwindigkeitsmodus und die Aktualisierungsschaltflächen befinden sich oben auf dem Bildschirm, während sich alles andere unten befindet.

Hoffentlich sehen wir, dass mehr mobile Browser eine bessere Benutzerfreundlichkeit in Bezug auf die Platzierung der Navigation und anderer Menüelemente finden. Insbesondere Android-Browser müssen in diesem Aspekt verbessert werden.

Kategorie:
So installieren Sie Android-Apps auf Ihrem Windows 10-Smartphone
Meinung: Microsoft muss Windows RT loswerden