Haupt AllgemeinesBehalten Sie das WordPress-Plugin im Auge

Behalten Sie das WordPress-Plugin im Auge

Allgemeines : Behalten Sie das WordPress-Plugin im Auge

Ich bin heute sehr früh aufgewacht und habe festgestellt, dass das Layout von Mobility.ng defekt ist. Nichts anderes, was ich versucht habe, hat funktioniert. Schließlich fand ich heraus, dass der Bruch nur geschah, als ich im Blog eingeloggt war. Wenn Sie abgemeldet sind, wurde die Site ordnungsgemäß geladen. Ungerade. Dann fiel mir ein, dass gestern Abend ein Update für ein bestimmtes Plugin, Jetpack von WordPress.com, angewendet wurde. Mein Spinnengefühl kribbelte sofort. Also habe ich das Plugin deaktiviert, um zu sehen, ob das Problem von dort stammt. Meinem Verdacht nach war das Plugin einmal deaktiviert, alles wurde wieder normal.

Mithilfe von Plugins können Sie selbst gehosteten WordPress-Blogs zusätzliche Funktionen hinzufügen. Aber Plugins können schmerzhaft sein. Ein sehr schlimmer Schmerz. Aktualisieren Sie ein Plugin und das Layout Ihrer Website kann beschädigt werden. Installieren Sie ein Plugin, und die Serverlast Ihres Blogs kann sich spitzen. Plugins sind ein Segen und ein Fluch.

Es gibt derzeit 18 aktive Plugins in diesem Blog, die eine Reihe von Funktionen hinzufügen. Ich frage mich, wie es wäre, den Blog ohne aktives Plugin zu betreiben. Ich kann bereits sagen, dass es zusätzliche Arbeit erfordern würde, die Funktionalität, die einige dieser Plugins leicht hinzufügen, manuell hinzuzufügen. Aber hey….

In der Zwischenzeit ist es eine gute Idee, die Verwendung von Plugins so gering wie möglich zu halten, um sie zu umgehen. Wenn Ihr selbst gehosteter WordPress-Blog unterbrochen wird, prüfen Sie, ob Sie kürzlich ein Plugin installiert oder aktualisiert haben. Das ist immer ein guter Anfang.

Kategorie:
Ein weiterer Blick auf WindowsPhone OS
Einsendeschluss für die West Africa Mobile Awards