Haupt AllgemeinesReise mit den Jolla an die Enden der Erde

Reise mit den Jolla an die Enden der Erde

Allgemeines : Reise mit den Jolla an die Enden der Erde

Vor einer Woche fuhr ich eine vierstündige Rückfahrt, um die Jolla-Einheit abzuholen, die Spacyzuma mir von der anderen Seite des Ozeans geschickt hatte. Ich soll es heute zurücknehmen und dabei die vierstündige Reise wiederholen. Ich war krank mit einem schlimmen Fieber und habe am Montag auch eine Erkältung bekommen. Seit Tagen zittere ich, habe geschwitzt und habe gehustet. Ich wache heute morgen auf und freue mich darauf, dem Road Trip zu trotzen, aber das Schicksal würde mir mehr Hindernisse beim Überqueren bringen: Es regnet jetzt Katzen und Hunde - und die Regionen der Enden der Erde, die ich fahren muss, um schlimmer zu werden immer wenn es regnet.

Ich habe eine Reihe von Bildern und Screenshots aus meiner Zeit beim Jolla und werde meine Eindrücke vom Gerät bald in einem Blogbeitrag veröffentlichen. Die Zusammenfassung ist jedoch, dass das Sailfish OS für mich eine unterdrückende Erfahrung ist. Es ist nicht schrecklich. Es lässt mich einfach unbeeindruckt. Die N9 und MeeGo hatten mich in seriellen Orgasmen. Nicht dieser Kerl.

Im Moment kräuselt sich mein Kopf und ich frage mich, wie ich das Telefon zum Abgabepunkt bringen soll, bevor es zu spät ist. Dieser Regen hat mir heute alles versaut, große Zeit. Zu solchen Zeiten wünscht man sich, dass man einen SUV hat. Zweitens kann ich das Telefon genauso gut behalten, und Spacyzuma kann sein schlechtestes tun. Ja; Ich sollte das tun. Schöne Ergänzung zu meiner Sammlung….

Kategorie:
FG, um die Preise für Mobiltelefone zu senken?
TECNO führt das neue P3-Smartphone in Partnerschaft mit Etisalat in Nigeria ein