Haupt Auto allgemeinDie israelische Firma Electroad will elektrische Straßen einführen

Die israelische Firma Electroad will elektrische Straßen einführen

Auto allgemein : Die israelische Firma Electroad will elektrische Straßen einführen

Wenn Sie ein Elektroauto fahren, denken Sie immer an den Batteriestand Ihres Autos. Ähnlich wie bei Benzinmotoren, denen das Gas ausgeht, könnte es verwirrend sein, wenn Sie herausfinden, dass Ihr Elektroauto vor allem auf langen Reisen die Kraft ausgeht. Die meisten vollelektrischen Autos auf dem Markt bieten nur eine Reichweite von 75 bis 100 Meilen. Dies würde sicherlich nicht tun, wenn Sie wirklich weit kommen müssen. Wenn also niemand mit elektrischen Straßen aufwartet, sind Elektroautos ziemlich begrenzt.

Eigentlich könnten elektrische Stäbe bald eine Sache sein. Das israelische Unternehmen Electroad hat eine Technologie entwickelt, mit der Elektroautos häufig aufgeladen werden müssen. Dies ist ein Weg, um spezielle elektrische Straßen zu schaffen, die Ihr Auto während der Fahrt drahtlos aufladen. Auf diese Weise entfernt das Unternehmen die Energiequelle aus dem Fahrzeug, reduziert das Gewicht (und die Kosten) des Autos und beseitigt die Fahrentfernung in Elektroautos.

Das funktioniert so: Autos würden mit Kontakten am Unterwagen ausgestattet, die beim Fahren über die elektrischen Straßen Strom erhalten würden. Die Straßen sind so ausgelegt, dass die Autos genug Energie haben, um sie anzutreiben und ihre Batterien aufzuladen.

Derzeit hat die israelische Regierung Pläne angekündigt, mit Electroad zusammenzuarbeiten, um mehr elektrische Straßen zu schaffen. Die Regierung beabsichtigt, in Tel Aviv Busrouten mit der elektrischen Straßentechnologie zu schaffen. Wenn dies klappt, plant die israelische Regierung, die Technologie breiter einzusetzen. Laut dem Chefwissenschaftler des israelischen Verkehrsministeriums würde dieses System in Tel Aviv überall funktionieren.

Lesen Sie auch: Der Autorecyclingprozess auf einen Blick: Wo alte Autos hingehen

Electroad hat bereits Tests in Caesarea durchgeführt, und Qualcomm hat eigene Tests auf einer 100 m langen Straße durchgeführt. Außerdem hat das israelische Verkehrsministerium einen Betrag von 120.000 US-Dollar für weitere Forschungen gewährt. Wenn dies gelingt, könnte dies die Transportbranche insgesamt revolutionieren.

Kategorie:
Microsoft nimmt über 1.500 gefälschte Apps aus dem Windows Store herunter
Zwei Herren erhalten einen Vorgeschmack auf das BlackBerry PlayBook