Haupt AllgemeinesHuawei muss an seiner Markenwahrnehmung in Nigeria arbeiten

Huawei muss an seiner Markenwahrnehmung in Nigeria arbeiten

Allgemeines : Huawei muss an seiner Markenwahrnehmung in Nigeria arbeiten

Huawei ist zwar eine der führenden Smartphone-Marken der Welt, aber in Nigeria ist die Markenwahrnehmung eher schlecht. Ich werde ein Beispiel verwenden. Gestern wurde hier in Lagos das 6-Zoll-Android-Kitkat-Phablet Huawei Ascend Mate7 vorgestellt. Es wird von einem Octa-Core-Prozessor mit Strom versorgt, verfügt über USB-on-the-go, einen 4100 mAh-Akku und einen Fingerabdrucksensor. Zu den Standardfunktionen, die wir von Android-Betriebssystemen erwarten. Es hat einen Metallkörper und wird mit einem Fitnessband als Zubehör geliefert.

Das ist ein sabbernes Flaggschiff. Aber werfen Sie einen Blick auf die Reaktion, die Jesse Oguns erhielt, als er jemandem gegenüber erwähnte, dass der Mate 7 N89.900 kostet:

Jemand sagte: Warum kann ich so viel für ein Huawei-Handy bezahlen? Er berücksichtigt nicht einmal die hervorragenden Funktionen und das Design

- Jesse (@JesseOguns) 27. November 2014


Ehrlich gesagt ist der Ascend Mate7 bei N89.900 ein Schnäppchen, wenn man ihn mit den Kosten vergleichbarer Phablets von Mitbewerbern vergleicht. Es sollte von den Regalen fliegen, aber nur wenige Leute hier scheinen das zu interessieren.

Während Huawei im Bereich der Netzwerke in Nigeria eine sehr starke Basis hat, war sein öffentliches Profil in Bezug auf Smartphones nicht beeindruckend. Wann haben Sie zuletzt mit jemandem über ein Huawei-Smartphone diskutiert? Wann haben Sie zuletzt jemanden gesehen, der kein billiges Billigtelefon war?

Huawei produziert einige wirklich gute Smartphones. Ich erinnere mich gerne an meine Zeit beim Huawei Honor 3C. Das Honor 3C ist ein Smartphone der mittleren Preisklasse, das viel Platz bietet. Das Ascend Y220 ist ein Sub-N10.000-Smartphone, ein hervorragender Start für alle, die über ein begrenztes Budget verfügen oder zum ersten Mal ein Smartphone erhalten.

Lesen Sie auch: Huawei ist mittlerweile der drittgrößte Smartphone-Hersteller

Meiner Meinung nach hat Huawei nicht genug getan, um die schlechte öffentliche Wahrnehmung ihrer Geräte zu ändern. Wir sehen nicht genug von ihren Geräten. Wir hören auch nichts davon. Das muss sich ändern. Wenn dies nicht der Fall ist, werden mobile Verbraucher in der Regel nach anderen Marken Ausschau halten, um ihre Bedürfnisse erfüllen zu können.

Kategorie:
Unser Lieblings-Kii-Keyboard wird bald zurück sein… und besser
Der Gionee M3 ist mit einem 5000mAh-Akku ausgelaufen