Haupt AllgemeinesWie Sie Ihr Handy nicht in Ihrem Leben regieren lassen

Wie Sie Ihr Handy nicht in Ihrem Leben regieren lassen

Allgemeines : Wie Sie Ihr Handy nicht in Ihrem Leben regieren lassen

Ich bin seit Jahren ein Evangelist der Mobilität und habe die Vorteile, jederzeit und überall in Verbindung zu bleiben, gefordert und geübt.

Ich werde jedoch regelmäßig an die Nachteile des Bewegens erinnert.

Die größten Probleme mit Mobile neigen dazu, sich um nicht-persönliche Kontakte zu bewegen, die Ihre Zeit zu jeder Zeit wünschen, selbst wenn es für Sie unbequem ist. Zum Beispiel habe ich mich um 23.00 Uhr angerufen, weil ich etwas hatte, das während des Tages leicht erledigt worden wäre. Wenn Sie eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens oder eine beliebte Person sind, kann sich dies leicht zu einem Spin entwickeln.

Mobil sein kann Sie Ihrer kostbaren privaten Zeit berauben, Sie der Intimität mit Familie und Freunden rauben und Sie Ihrer dringend benötigten Ruhe rauben. Mit anderen Worten, Ihr Handy kann Sie eines Lebens rauben (wenn Sie eines haben).

Hier sind ein paar Tipps, um zu verhindern, dass Sie auf Ihrem Handy versklavt werden:

  1. Geben Sie Ihren Kunden und Kunden in der Regel nicht Ihre persönliche, private Handynummer. Sie werden es wahrscheinlich bereuen, es irgendwann einmal gegeben zu haben . Geben Sie ihnen stattdessen die Büronummer und bestehen Sie darauf, dass Ihre Mobilleitung für den privaten Gebrauch bestimmt ist. Alternativ haben Sie eine zweite Zeile, die Sie für diejenigen ausgeben, die nicht privat sind, und diese stattdessen ausgeben.
  2. Verwenden Sie die Anrufer-ID. Wenn Sie in den frühen und / oder späten Stunden des Tages einen Anruf von einer Nummer erhalten, die nicht in Ihrer persönlichen Kontaktliste enthalten ist, lehnen Sie den Anruf ab.
  3. Wenn Sie über eine offizielle Mobilleitung verfügen, schalten Sie sie an Feiertagen, in den frühen und späten Stunden und an Wochenenden aus (oder stellen Sie sie auf Silent)
  4. Wo nötig und möglich, bestehen Sie auf E-Mail. Das Tolle an E-Mail ist, dass es weniger aufdringlich ist. Sie können Ihre E-Mails nach ihren Prioritätsstufen verwalten. In einer Welt, in der jeder Ihre Aufmerksamkeit will und jetzt will, ist dies ein hervorragender Kommunikationskanal. Mit E-Mail können Sie sich mit den wirklich wichtigen und weniger wichtigen Dingen gemäß Ihrem Zeitplan befassen.
  5. Selbst wenn Sie E-Mails auf Ihrem Telefon haben, denken Sie daran, wenn diese neue E-Mail-Warnung ertönt, dass Sie sich jetzt nicht darum kümmern müssen - es sei denn, Ihr Job hat natürlich mit der nationalen Sicherheit zu tun!
Lesen Sie auch: So nehmen Sie am Windows Insider-Programm teil

Jemand hat zu Recht gesagt, dass das wirklich Tolle an Handys ist, wenn man sie in Ruhe lässt, hören sie irgendwann auf zu klingeln. Ich stimme voll und ganz zu.

Lernen Sie, Ihr Telefon in Ruhe zu lassen.

Kategorie:
Sehen Sie den TECNO Phantom 5, der am 16. September 2015 startet
So deaktivieren Sie automatische Softwareupdates auf BlackBerry 10