Haupt AllgemeinesWie Sie Ihr Auto vor Nagetieren schützen können

Wie Sie Ihr Auto vor Nagetieren schützen können

Allgemeines : Wie Sie Ihr Auto vor Nagetieren schützen können

Nagetiere sind ein unausweichlicher Teil des täglichen Lebens, besonders in ländlichen Gebieten. Wenn Sie ein Fahrzeug in solchen Gebieten verwenden, ist es sehr wahrscheinlich, dass diese kleinen Tiere Ihr Auto finden und es irgendwann besetzen. In der Tat stellen Nagetiere ein großes Problem für Fahrzeuge dar, da sie dazu neigen, an wichtigen Stellen durch Drähte, Isolierungen und Verstecke zu nagen, was sich als schädlich für Ihr Fahrzeug erweisen könnte. Daher ist es sehr wichtig, dass Ihr Fahrzeug tierdicht bleibt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Tiere von Ihrem Fahrzeug fernzuhalten. Aber nicht alle funktionieren. Hier sind sie sowieso:

  • · Blockieren Sie jeden kleinen Eingang zum Motorraum: Dazu gehören beispielsweise das Platzieren von Fallen um die Räder oder das Blockieren der Motoröffnungen mit einem Drahtgitter.
  • · Rattenverstecke in der Nähe des Autos abschirmen: Dies bedeutet, dass Sie den Bereich um Ihr Auto frei von Büschen und verschiedenen anderen Wuchsarten halten müssen. Außerdem müssen Sie jeden rattengroßen Zugang zu Ihrer Garage blockieren, wenn Sie einen haben, und den Platz mit Rattenabwehrmitteln besprühen.
  • · Verwenden Sie elektronische Abschreckungsmittel: Es gibt verschiedene elektronische Geräte, mit denen einige Nagetiere abgeschreckt werden können. Zum Beispiel können Ratten Ultraschall hören, und das stört sie. Auch Ratten mögen dunkle Orte, sodass die Installation von Blitzleuchten in der Nähe Ihres Autos sie abschrecken könnte.
  • · Platzieren Sie Fallen, um die Ratten zu entfernen, die an anderen Abwehrmechanismen vorbeikommen: Dazu gehören die Verwendung der altmodischen Mausefallen. Klebefallen können ebenfalls funktionieren. Einige Ihrer Fallen können jedoch auch Haustiere fangen und töten. Sie müssen also vorsichtig sein.
  • · Machen Sie Ihren Motor riechen und riechen Sie schlecht bei Ratten: Dazu werden verschiedene chemische Substanzen verwendet, darunter Pfefferminzöl, verbrauchte Katzenstreu, Paprika, einige Seifenarten usw.
  • · Verstecken Sie Ihr Haustierfutter vor Ihrem Auto: Eigentlich sollten Sie etwas Essbares von Ihrem Fahrzeug fernhalten, da dies Nagetiere anzieht.
  • · Lassen Sie die Kapuze offen : Dies ist möglicherweise nicht immer praktisch, aber Ratten und andere kleine Tiere suchen die wärmsten Stellen, um ihre Nester zu bauen. Wenn Sie die Motorhaube offen lassen, ist dies abschreckend.

Quelle

Kategorie:
Airtel 6 GB Datentarif kostet N1500, aber es gibt einen Haken
Es ist nur mobil für Sie, aber Investitionen und Jobs für andere