Haupt AllgemeinesGoogle vertrauenswürdige Kontakte jetzt unter iOS

Google vertrauenswürdige Kontakte jetzt unter iOS

Allgemeines : Google vertrauenswürdige Kontakte jetzt unter iOS

Die App "Vertrauenswürdige Kontakte" von Google, mit der Freunde und Familie den Standort des jeweils anderen Personen abfragen können, verfügt jetzt über eine iOS-Version. Diese App wurde ursprünglich auf Android im Dezember 2016 exklusiv für Android veröffentlicht. Jetzt, da sich die App auch auf iOS befindet, können Notfallkontakte Benutzer unabhängig vom verwendeten Gerät einchecken.

Zusätzlich zur iOS-Version hat Google den Dienst "Vertrauenswürdige Kontakte" erweitert. Jetzt haben Benutzer die Möglichkeit zu steuern, wie schnell ihr Standort freigegeben wird. Dies ist besonders nützlich für Menschen, die Hilfe benötigen, jedoch den Drahtlosdienst verlieren. Neue Kontakte können jetzt über die Telefonnummer hinzugefügt werden. Insgesamt 25 Sprachen werden nun von vertrauenswürdigen Kontakten unterstützt. Das Update folgt einer weiteren sicherheitsbewussten Entscheidung von Google, mit dem Hinzufügen von SOS-Warnmeldungen oben in Karten und Suchlisten. Diese sollen wichtige Informationen bei Katastrophen wie Naturkatastrophen und Terroranschlägen liefern.

Um vertrauenswürdige Kontakte zu verwenden, installieren Sie die App einfach auf Ihrem Smartphone und weisen Sie den ausgewählten Kontakten den Status "vertrauenswürdig" zu. Diese Personen können sehen, ob Sie sich bewegt haben und ob Ihr Telefon online ist. Wenn Sie sich unsicher fühlen, können Sie Ihren spezifischen Standort freigeben. Wenn Sie jedoch längere Zeit offline waren oder Ihre Aktivität auf andere Weise verdächtig erscheint, können Ihre Kontakte Ihren Standort anfragen. Sie können diese Anfrage ablehnen, wenn Sie möchten, aber wenn Sie Ihr Telefon im Notfall nicht erreichen können, wird der zuletzt bekannte Standort gemeinsam genutzt.

Lesen Sie auch: Eine Geschichte von einem Telefon und zwei Bewertungen

In Zukunft sagt Google, dass die App robuster gestaltet werden könnte, um in weit verbreiteten Notfällen wie Erdbeben und anderen Naturkatastrophen zu helfen. David Tattersall, Produktmanager bei Google, hat es so formuliert:

„Im Grunde bedeutet dies, dass Sie jemand im Notfall finden kann, solange Sie Ihr Telefon in der Tasche haben. Du bist immer auffindbar. “

Kategorie:
Microsoft wird Cortana für iOS- und Android-Geräte verfügbar machen
Hast du zu Weihnachten ein Telefon bekommen?