Haupt AllgemeinesGoogle listet Nigeria unter den "unterstützten Standorten" auf, da für die Apps jetzt Naira-Preise angezeigt werden

Google listet Nigeria unter den "unterstützten Standorten" auf, da für die Apps jetzt Naira-Preise angezeigt werden

Allgemeines : Google listet Nigeria unter den "unterstützten Standorten" auf, da für die Apps jetzt Naira-Preise angezeigt werden

Google hat Nigeria gerade unter den unterstützten Standorten für die Verteilung an Google Play an Nutzer aufgeführt. Auf diese Weise können Entwickler die Preise ihrer Apps und Dienste unter Verwendung der lokalen Währung festlegen. Im Gegenzug werden Sie die Preise der Apps sehen, die in Naira (für Nigerianer) aufgeführt sind.

Berichten von Androidcentral zufolge geht es auch um Katar und Kasachstan. Einige Benutzer haben auch herausgefunden, dass sich die neuen Preise auf In-App-Käufe auswirken. Dies ist ein guter Schritt, da dadurch der Metallpreis entfällt, die entsprechenden Preise in lokalen Währungen schätzen zu müssen.

Die vollständige Liste der unterstützten Standorte finden Sie HIER.

Kategorie:
So verwenden Sie MTN BIS auf einem PC mit Simple Server
Wie Huawei zu großen Smartphone-Jungs ohne den US-Markt wurde