Haupt AllgemeinesGoogle startet die Google+ API

Google startet die Google+ API

Allgemeines : Google startet die Google+ API

Heute gab Chris Chabot von Google Inc. die Einführung der neuesten API für Social Networking-Plattformen (Google+) bekannt. Seiner Meinung nach "konzentriert sich diese erste API-Version nur auf öffentliche Daten. Mit ihr können Sie Informationen lesen, die Personen auf Google+ öffentlich geteilt haben."

Er erklärte weiter, dass sie die Best Practices bei der Initiierung der API der Plattform befolgt hätten. Er hob die folgenden Punkte hervor:

  • Unsere API-Methoden sind REST-fähige HTTP-Anforderungen, die JSON-Antworten zurückgeben.
  • Unsere Payload-Formate verwenden die Standardsyntax (z. B. PoCo für Personeninfo, ActivityStrea.ms für Aktivitäten).
  • Wir verwenden OAuth 2 für den sicheren, vertrauenswürdigen Zugriff auf Benutzerdaten.
Bibliotheken für andere Programmiersprachen (Java, GWT, Python, Ruby, PHP, Obj-C und .NET) wurden ebenfalls zur Verfügung gestellt, um Spezialisten in diesen Bereichen die Entwicklung ihrer Plus-Apps zu ermöglichen. Nach seinen Angaben sind diese Bibliotheken alle Open Source. Wenn Google weitere Funktionen für Google Plus bereitstellt, warten wir ab, wer zwischen Google + und Facebook gewinnt, wenn Google+ für alle zugänglich ist. Derzeit ist Google Plus nur für Einladungen zugänglich. Dies bedeutet, dass jemand Sie zur Plattform einladen muss. Laut Google liegt dies daran, dass Google Plus noch im Feldversuch ist. Es ist jedoch bemerkenswert, dass es laut Larry Page am 14. Juli derzeit über 10 Millionen Konten bei Google plus gibt.
Kategorie:
Windows Phone 7 WiFi-Timeout Auf dem Lumia 610 nicht über das Timeout des Bildschirms
Nokia stellt Symbian Belle vor und bringt 600, 700 und 701 auf den Markt