Haupt AllgemeinesApple und Samsung drängen auf SIM-Karten mit e-SIM

Apple und Samsung drängen auf SIM-Karten mit e-SIM

Allgemeines : Apple und Samsung drängen auf SIM-Karten mit e-SIM

Apple wollte schon immer die SIM-Karte entfernen. Sie führten die Nano-SIM mit dem iPhone 5 ein, und ihre letzte iPad-Version enthielt eine Form von Apple SIM. Dadurch konnten Benutzer zwischen 3 oder mehr Betreibern wechseln, ohne SIM-Karten auszutauschen. Alles war mit einer Schnittstelle innerhalb des iPad erreichbar.

Diesmal wendet sich Apple in Zusammenarbeit mit Samsung an die Mobilfunknetzbetreiber, um eine neue Technologie namens E-SIM (Embedded SIM) zu implementieren. Die neue Idee wird als universeller Standard vorgeschlagen, wobei die "e-SIM" in Mobiltelefone eingebaut wird und nicht für den Benutzer zugänglich ist.

Mit der e-SIM können sich Kunden in jedem gewünschten Netzwerk anmelden und sie jederzeit wechseln lassen (natürlich mit einigen Einschränkungen der Netzbetreiber). Die Gespräche sind bereits im Gange und wir werden vielleicht schon 2016 ein Debüt erleben. Wie das aussieht, können wir nicht wirklich sagen. Aber vielleicht ist dies der nächste Trend bei Smartphones.

Quelle

//www.theverge.com/2015/7/16/8978539/embedded-sim-card-apple-samsung-involvement

Kategorie:
In Nigeria und 129 anderen Ländern können Sie jetzt „Netflix und Chillen“
Hulk oder Herkules? Siehe BlackBerry Passport neben Curve 9320