Haupt AllgemeinesApple erhält Lizenz für die 5G-Netzwerktechnologie

Apple erhält Lizenz für die 5G-Netzwerktechnologie

Allgemeines : Apple erhält Lizenz für die 5G-Netzwerktechnologie

Apple testet die nächste Stufe der Funktechnologie. Laut einem Bericht des Business Insider beantragte das Unternehmen eine experimentelle Lizenz für eine neue Funktechnologie, die Millimeterwelle. Dies wurde am Dienstag von der FCC genehmigt und veröffentlicht. Diese Technologie ist das, was wir als 5G-Netzwerk kennen. Grundsätzlich arbeitet Apple an der 5G-Technologie.

Apple hat die Voraussetzungen zum Testen des 5G-Netzwerks in Kalifornien geschaffen. Das Unternehmen hat in zwei Werken eine Filiale eingerichtet: eine befindet sich in der Nähe des 1 Infinite Loop-Hauptsitzes und die andere in Milpitas, Kalifornien. Apple wird die drahtlose Millimeterwellen-5G-Technologie an beiden Standorten testen.

Apple weist in seiner Dokumentation darauf hin, dass dieser Test nicht länger als ein Jahr dauern wird. Wir wissen jedoch, dass die 5G-Netzwerkinfrastruktur noch nicht vorhanden ist. Dann könnte es jedoch vor Ende der Tests von Apple verfügbar gemacht werden, sodass das nächste iPhone oder jedes andere Mobiltelefon des Unternehmens das 5G-Netzwerk unterstützen könnte.

Hier ein Zitat aus dem Bericht:

„Apple Inc. bemüht sich, die Leistung der Mobilfunkverbindung in direkten Pfad- und Multipfad-Umgebungen zwischen Basisstationssendern und -empfängern anhand dieses Spektrums zu bewerten. Diese Bewertungen werden technische Daten liefern, die für den Betrieb von Geräten in zukünftigen 5G-Netzen von Mobilfunkbetreibern relevant sind. “

Es ist gut zu sehen, dass sich Apple auf die Zukunft vorbereitet. Inzwischen arbeiten die Mobilfunknetze an der 5G-Technologie. T-Mobile hat ebenso wie Sprint eigene Pläne angekündigt. Mittlerweile testet AT & T zusammen mit Verizon Wireless bereits seit einiger Zeit 5G.

Lesen Sie auch: Samsung könnte Apple folgen und auch Telefone leasen

Bei der 5G-Technologie ist besonders darauf zu achten, dass Geräte zuverlässiger auf die Bandbreite zugreifen können, als dies derzeit bei Mobilfunknetzen möglich ist. Der Anwendung zufolge ist eines der von Apple getesteten Frequenzbänder die 28-GHz-Frequenz, die für die Übertragung zwischen Erde und Weltraum vorgesehen ist. Laut anderen Berichten hat Apple ein Hardware-Team gebildet, das über Erfahrung mit Raumfahrzeugen und Satellitendesign verfügt. Es sieht also so aus, als ob Apple Geschäft bedeutet.

Quelle

Kategorie:
Live-Spiele und mehr auf Ihrem Android mit Sybla TV
MTN 4G LTE ist bereits in Lagos erhältlich, aber es gibt einen Haken